Menü
HomeAktuellesWahlen bei der Altersabteilung

Wahlen bei der Altersabteilung

21.03.2017 Die Altersabteilung der Mahlberger Feuerwehr bleibt einsatzbereit. Nicht nur bei Festen ist sie als zuverlässiger Helfer gefragt.

Lothar Mutz steht schon seit 15 Jahren und nun am vorigen Mittwoch frisch wiedergewählter Obmann der Altersabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Mahlbergs vor. So beschlossen es deren Mitglieder, 22 sind es bislang. Nun hat Mutz für den verstorbenen Kameraden Rudolf Kalt auch einen neu gewählten Stellvertreter an seiner Seite. Auf der Alters- Hauptversammlung wurde Bernd Zehe dazu einmütig gewählt. Zuvor hatte Mutz die vorangegangene fünfjährige Amtsperiode Revue passieren lassen, mit vielen geselligen Ereignissen. Im Vorjahr war das unter anderem ein Käse- Museumsausflug ins Elsass samt illustrem Rahmenprogramm gewesen. Mutz legt weiter besonderen Wert darauf: „Auch Frauen leider schon verstorbener Kameraden sind gerne immer mit dabei!" Das sei dem Dank geschuldet, dass sie stets ihren Männern den Rücken für die aktive Feuerwehrtätigkeit freigehalten hatten. FFW- Kommandant Rolf Ackermann dankte Mutz und der kompletten Altersabteilung extra: „Ohne euch würden wir speziell bei Budenaufbauten und Festdiensten schon mal ziemlich alt aussehen!" Drum hatten sich als gehörige Anerkennung auch zahlreiche aktive Einsatzkräfte zur Hauptversammlung der Alterskameraden eingefunden. Schließlich landen sie nach Erreichen des 65ten Lebensjahres als Dienstaltersgrenze alle mal dort, um die spezielle Feuerwehr- Kameradschaft weiter zu pflegen.

 

20170321-1

20170321-2

 

 

 

zurück

 

 

 

 

Zum Seitenanfang