Menü
HomeAktuellesWochenende der Einsatzabteilung

Wochenende der Einsatzabteilung

01.07.2017 Mahlberger Feuerwehr- Aktive nahmen eine Wochenend- Auszeit am Tegernsee. Kameradschaft wird bei der Freiwilligen Feuerwehr besonders groß geschrieben, nicht nur, weil man sich in Einsätzen bis hin zu Lebensgefahren unbedingt aufeinander verlassen können muss. Auch darüber hinaus schweißt der freiwillige Dienst für die Allgemeinheit das Team zusammen.

Um mal ohne drohenden Alarmpiepser ganz ohne Feuerwehrthemen gemeinsam zu entstressen, hatten viele Mitglieder der Mahlberger Einsatzabteilung jeden Dienstalters kürzlich einen Wochenendausflug an den Tegernsee unternommen, nahmen Quartier in Schliersee. Das Ziel war nicht nicht nur wegen schöner Landschaft und Seilbahn- Aufstieg zur Schliersbergalm ausgesucht worden. Am Sonntag hiess es nämlich sehr früh aufstehen, um in den mitgebrachten Ausgehuniformen an einem riesigen Jubiläums- Feuerwehrumzug im benachbarten Schafflach teilzunehmen. Dazu hatten sich rund 1.200 Feuerwehrkameraden aus der ganzen Region eingefunden, darunter eben auch die fernen Gäste aus Mahlberg. Hätte es unterdessen daheim gebrannt, wäre die stete Löschbereitschaft trotzdem gewährleistet gewesen, dank Vorabsprachen mit Ortenauer FFW- Einsatzleitung und benachbarter Kippenheimer Wehr, mit der ohnehin seit Jahren eng zusammengearbeitet wird, um sich bei größeren Einsätzen zu unterstützen. Mahlbergs Feuerwehrkommandant Rolf Ackermann, natürlich selbst mitgereist, war des Lobes voll: „Unsere Aktiven haben es bei all ihren geleisteten zahlreichen Einsätzen wirklich verdient, auch mal gemeinsam ausspannen zu dürfen, ohne übliche Alarmbereitschaft!"

 

 

20170701-1

 

20170701-2

Bericht unseres Schriftführers Lukas Spanjer

Vom 01.07.17 bis zum 03.07.17 fand das diesjährige Wochenende der Einsatzabteilung statt. Dieses Jahr fuhr man nach Bayern und verbrachte die Tage am Schliersee/Tegernsee. Der Ausflug wurde außerdem mit dem zeitgleich stattfindenden Jubiläumsfest der FW Schaftlach verbunden.

Am Samstag stand aber erst mal eine längere Anreise an, weswegen man sehr früh losfuhr um noch genügend vom Tag zu haben. Angekommen in Schliersee, wo sich unser Hotel/Haus befand, ging es erst mal hoch auf die Schliersbergalm. Oben angekommen konnte man bei einem guten bayrischen Essen die wunderschöne Aussicht über den Schliersee genießen. Am Abend ging es dann nach Tegernsee (Stadt) zum gemütlichen Abendessen ins Herzoglich Bayrisches Brauhaus Tegernsee. Nach einem reichhaltigen Abendessen entschied man sich dazu, noch kurz bei der FW in Schaftlach vorbeizuschauen.

Am nächsten Tag hieß es dann wieder relativ früh aufstehen. Mit Ausgehuniform ging es dann nach Schaftlach. Nach einem Frühstück und dem Festgottesdienst hieß es dann aufstellen für den Festumzug. Rund 1200 Feuerwehrleute aus der ganzen Region nahmen an diesem Teil. Unter den Augen der anwesenden Gäste und bei leichtem Regen marschierte man dann einmal vom Festzelt zum Bahnhof und wieder zurück. Im Festzelt gab es danach noch ein typisch bayrisches Mittagessen während man der Musik lauschte und mit anderen Feuerwehren ins Gespräch kam. Den Abschluss des Tages gab es aber dann im Ratskeller in Schliersee.

Am Montagmorgen gab es dann im Hotel/Haus nochmal ein Frühstück bevor man die lange Heimfahrt nach Mahlberg antrat.

 

20170701-3

 

20170701-4

 

 

Hier geht es zu weiteren Bildern

 

 

 

zurück

 

 

 

Zum Seitenanfang